In der OHARA-Schule gibt es zwei wichtige Elementarformen:
Moribana - Arrangements in niedrigen, flachen Gefäßen, und
Heika - das in hohen, zylindrischen Vasen angeordnet wird.

Mit saisonal unterschiedlichem Blumen- und Zweigmaterial werden die zu Moribana und Heika hinführenden Grundformen eingeübt. Auf diese Weise lernt man den einzigartigen Charakter des verwendeten Materials intensiv kennen und wird gleichzeitig mit den Methoden vertraut, wie dieses Material auf eindrucksvollste Weise angeordnet werden kann.

Mit den Grundformen
Hana-isho, Hana-kanade und Hanamai
ruht das Ohara-Ikebana auf fünf Säulen.

Hana-isho ist eine Ikebana-Form, die mit den heutigen Lenbens- und Arbeitsverhältnissen, harmonisiert. Sie lässt ausreichend Entfaltungsmöglichkeiten für die Individualität des Arrangeurs.

Hana-isho besteht aus den Grundformen (Kihon) und den Aufbauformen (Tenkai).

KIHON - Grundformen
 

 

 

Ohara-Ikebana Hana-isho aufrecht

Ohara-Ikebana Hana-isho aufrecht

Ohara-Ikebana Hana-isho Variation

Tateru-katachi - Aufrechte Form -
 

 

Variation
 

Ohara-Ikebana Hana-isho geneigt

Ohara-Ikebana Hana-isho geneigt

Ohara-Ikebana Hana-isho geneigt Variation

Katamukeru-katachi - geneigte Form
 

 

Variation
 

Ohara-Ikebana Hana-isho in Vase

Ohara-Ikebana Hana-isho in Vase

 

Hana-isho in Vase - aufrechte Form
 

Hana-isho in Vase - geneigte Form
 

 

TENKAI - Aufbauformen

Hiraku-katachi - Radiale Form -

 

 

Ohara-Ikebana Hiraku

Ohara-Ikebana Hiraku

 

Shomen-sei - Vorderansicht -
 

Tamen-sei - Ansicht von allen Seiten
 

 

Narabu-katachi - Einreihenform

 

 

Ohara-Ikebana Narabu

Ohara-Ikebana Narabu

Ohara-Ikebana Narabu

Shomen-sei - Vorderansicht
 

 

Tamen-sei - Sicht von allen Seiten
-

Mawaru-katachi - Kreisform -
 

 

 

Ohara-Ikebana Mawaru

Ohara-Ikebana Mawaru

Ohara-Ikebana Mawaru

 

 

 

Yosooi - Kombinierte Form
 

 

 

Ohara-Ikebana Yosooi

Ohara-Ikebana Yosooi

Ohara-Ikebana Yosooi

 

 

 

Hana-kanade - Blumen im Raum -

Hana-kanade ist ein dreidimensionales Arrangement, das die Schönheit der sich kreuzenden Hauptlinien ausdrückt.
 

Ohara-Ikebana Hana-kanade

Ohara-Ikebana Hana-kanade

 



Hana-mai - tanzende Blumen -

Hana-mai drückt die skulpturelle Schönheit des Materials durch ihre gegenseitige Interaktion im drei-imensionales Raum aus.

 

Ohara-Ikebana Hanamai

Ohara-Ikebana Hanamai

 

 

 

 

Moribana - angehäufte Blumen

Shikisai Moribana - Farbschema Moribana -
---- Shikisai-hon-i - Farbmethode

 

 

Ohara-Ikebana Moribana

Ohara-Ikebana Moribana

Ohara-Ikebana Moribana Traditionelle Methode

Chokuritsu-kei - aufrechter Stil
 

Keisha-kei - geneigter Stil
 

Kansui-kei - wasserreflektierender Stil
 

---- Yoshiki-hon-i - Traditionelle Methode
 

 

 

2017-01-26 Regina Trad Farbschema Moribana

Ohara-Ikebana Moribana Traditionelle Methode

 

Shakei Moribana - Landschaftsmoribana

---- Yoshiki-hon-i - Traditionelle Methode

 

 

Ohara-Ikebana Traditionelles Landschafts Moribana

Ohara-Ikebana Traditionelles Landschafts Moribana

Ohara-Ikebana Traditionelles Landschafts Moribana



----Shizen-hon-i - Realistische Methode

 

 

Ohara-Ikebana Realistisches Landschaftsmoribana

Ohara-Ikebana Realistisches Landschaftsmoribana

Ohara-Ikebana Realistisches Landschaftsmoribana

 

 

 

Heika - Vasenarrangements

Heika, wörtlich Vasenblumen, entwickelte sich aus einem Arrangierstil, der eine lange Tradition im Ikebana hat. Dieser Stil wird im Japanischen nageire-bana, “hineingeworfene Blumen” genannt. Das Heika der Ohara Schule ist eine moderne Interpretation dieses alten Stils.
 

Ohara-Ikebana Heika

Ohara-Ikebana Heika

Ohara-Ikebana Heika

Keisha-kei - geneigter Stil
 

Chokuritsu-kei - aufrechter Stil

Kasui-kei - Kaskadenstil

Rimpa Arrangement

Diese Ikebana-Form basiert auf den dekorativen Arbeiten der Rimpa (Gemälde-)Schule, die ihren Höhepunkt während der Edo Periode hatte. Bedeutende Vertreter sind Ogata Korin und Tawaraya Sotatsu.
 

Ohara-Ikebana Rimpa

Ohara-Ikebana Rimpa

 

Fächerförmig nach Sotatsu

Kreisförmig nach Korin

 

Bunjin Arrangement

Diese Ikebana-Form ist eine japanische Interpretation des chinesischen Bunjin - des chinesischen Literaten-Stils.
 

Ohara-Ikebana Bunjin

Ohara-Ikebana Bunjin

Ohara-Ikebana Bunjin

 

 

 

Freier Stil

 

 

Ohara-Ikebana Freie Form

Ohara-Ikebana Freie Form

Ohara-Ikebana Freie Form

Ohara-Ikebana Freie Form

Ohara-Ikebana Freie Form

Ohara-Ikebana Freie Form

 

 

 

 
 
Website_Design_NetObjects_Fusion

.

Kursort:

Galgenstr. 18,
60437 Frankfurt - Bonames

Wegbeschreibung

Information und Anmeldung:

Regina Oberndorfer
Tel. 06101-813383,
Mail: regina.oberndorfer@gmail.com
 

< Background pattern from Subtle Pattern >